Monthly Archives: Juni 2018

Ergebnisse 2.Quli zur BM 2018

Nachfolgend die Ergebnisse der 2.ten Quali in Westre.

Zur Übersicht der Gesamtwertung ist eine Excel Liste angehangen in der die bisherigen Ergebnisse aufsummert erscheinen.

 

Posted in Landesjagdverband | Kommentare deaktiviert für Ergebnisse 2.Quli zur BM 2018

Landesmeisterschaft der Junioren 2018 in Alt Bennebek

Spitzen Ergebnisse und tolle Atmosphäre

Landesmeisterschaft der Junioren 2018

Am 02 Juni 2018 fand auf dem Schießstand in Alt Bennebek die Landesmeisterschaft der Junioren im jagdlichen Schießen statt. Es wurden die Landesmeister in der Mannschafts- und Einzelwertung im kombinierten Schießen sowie die Landesmeister im Büchsen- und Flintenschießen ermittelt. Mannschaftssieger mit insgesamt 1.299 Punkten wurde die Mannschaft der Kreisjägerschaft Schleswig mit den Schützen Jan-Henrik Holst, Henrik Haupthoff, Thies Mordhorst, Felix Haß, Falk-Wilhelm Schlüter und Kim-Marvin Klopfer. Zweiter wurde die Mannschaft der Kreisjägerschaft Segeberg mit 1.240 Punkten und den Schützen Eike Remmers, Nadine Weers, Ludwig Isenberg, Dennis Schiller, Lars Hahn und Michael Wilken. Dritter wurde die Mannschaft der Kreisjägerschaft Lauenburg mit 1.225 Punkten mit den Schützen Moritz Meyer-Loos, Justus Hillmer, Hans Meyer-Loos, Max Strieder, Luca Wedell und Johannes Haßler. Bei den Damen wurde Nadine Weers mit insgesamt 319 Punkten erste vor Lena Hahn mit 274 Punkten. Dritte wurde Swenja Holm mit 248 Punkten. Für die Damen überreichte Jennifer Stoffers den von ihr gestifteten Teller als Wanderpokal, auf dem alle bisherigen Siegerinnen der Juniorinnen eingraviert sind. In der Einzelwertung Büchse gewann Jan-Henrik Holst mit 197 Punkten vor Markus Jasper mit 192 Punkten und Lutz Eggers mit 191 Punkten. In der Disziplin Flinte wurde Henrik Haupthoff mit 29 Tauben erster vor Timm-Oliver Walter mit ebenfalls 29 Tauben und Andy Lückner mit 28 Tauben. In der Kombination wurde erster Jan-Henrik Holst mit 337 Punkten vor Henrik Haupthoff mit 330 Punkten und Lutz Eggers mit 326 Punkten. Die Siegerehrung führten der Landesobmann für das jagdliche Schießen, Andreas Teiz gemeinsam mit dem Präsidiumsmitglied Jörg Sticken durch. Andreas Teiz bedankte sich für die Teilnahme von insgesamt 102 Schützinnen und Schützen. Er bedankte sich ebenfalls bei den Standaufsichten und den Verantwortlichen des Schießstandes, die einen hervorragend vorbereitete Schießstand präsentierten. Jörg Sticken und Andreas Teiz übergaben den Siegerinnen und Siegern die Plaketten, Pokale und Ehrenpreise. Sie bedankten sich bei allen Teilnehmern für den fairen Wettkampf auf einem sehr hohen Niveau. Die super Ergebnisse in den Einzel- und Mannschaftswertungen bestätigten das Engagement aller Schießausbilder auf Landesebene, die sich unermüdlich für die Junioren eingesetzt haben. Ganz besonderer Dank gilt den Schießstandbetreibern und insbesondere dem Team, die die Versorgung der Junioren, Gäste und Betreuer übernommen haben und mit ihrem Einsatz und Engagement allen einen wunderschönen Tag und tolle Stunden nach der Siegerehrung bis spät in die Nacht bereitet haben.

Posted in Landesjagdverband | Kommentare deaktiviert für Landesmeisterschaft der Junioren 2018 in Alt Bennebek

Landesmeisterschaft der Junioren 2018 in Alt Bennebek

Spitzen Ergebnisse und tolle Atmosphäre

Landesmeisterschaft der Junioren 2018

Am 02 Juni 2018 fand auf dem Schießstand in Alt Bennebek die Landesmeisterschaft der Junioren im jagdlichen Schießen statt. Es wurden die Landesmeister in der Mannschafts- und Einzelwertung im kombinierten Schießen sowie die Landesmeister im Büchsen- und Flintenschießen ermittelt. Mannschaftssieger mit insgesamt 1.299 Punkten wurde die Mannschaft der Kreisjägerschaft Schleswig mit den Schützen Jan-Henrik Holst, Henrik Haupthoff, Thies Mordhorst, Felix Haß, Falk-Wilhelm Schlüter und Kim-Marvin Klopfer. Zweiter wurde die Mannschaft der Kreisjägerschaft Segeberg mit 1.240 Punkten und den Schützen Eike Remmers, Nadine Weers, Ludwig Isenberg, Dennis Schiller, Lars Hahn und Michael Wilken. Dritter wurde die Mannschaft der Kreisjägerschaft Lauenburg mit 1.225 Punkten mit den Schützen Moritz Meyer-Loos, Justus Hillmer, Hans Meyer-Loos, Max Strieder, Luca Wedell und Johannes Haßler. Bei den Damen wurde Nadine Weers mit insgesamt 319 Punkten erste vor Lena Hahn mit 274 Punkten. Dritte wurde Swenja Holm mit 248 Punkten. Für die Damen überreichte Jennifer Stoffers den von ihr gestifteten Teller als Wanderpokal, auf dem alle bisherigen Siegerinnen der Juniorinnen eingraviert sind. In der Einzelwertung Büchse gewann Jan-Henrik Holst mit 197 Punkten vor Markus Jasper mit 192 Punkten und Lutz Eggers mit 191 Punkten. In der Disziplin Flinte wurde Henrik Haupthoff mit 29 Tauben erster vor Timm-Oliver Walter mit ebenfalls 29 Tauben und Andy Lückner mit 28 Tauben. In der Kombination wurde erster Jan-Henrik Holst mit 337 Punkten vor Henrik Haupthoff mit 330 Punkten und Lutz Eggers mit 326 Punkten. Die Siegerehrung führten der Landesobmann für das jagdliche Schießen, Andreas Teiz gemeinsam mit dem Präsidiumsmitglied Jörg Sticken durch. Andreas Teiz bedankte sich für die Teilnahme von insgesamt 102 Schützinnen und Schützen. Er bedankte sich ebenfalls bei den Standaufsichten und den Verantwortlichen des Schießstandes, die einen hervorragend vorbereitete Schießstand präsentierten. Jörg Sticken und Andreas Teiz übergaben den Siegerinnen und Siegern die Plaketten, Pokale und Ehrenpreise. Sie bedankten sich bei allen Teilnehmern für den fairen Wettkampf auf einem sehr hohen Niveau. Die super Ergebnisse in den Einzel- und Mannschaftswertungen bestätigten das Engagement aller Schießausbilder auf Landesebene, die sich unermüdlich für die Junioren eingesetzt haben. Ganz besonderer Dank gilt den Schießstandbetreibern und insbesondere dem Team, die die Versorgung der Junioren, Gäste und Betreuer übernommen haben und mit ihrem Einsatz und Engagement allen einen wunderschönen Tag und tolle Stunden nach der Siegerehrung bis spät in die Nacht bereitet haben.

Posted in Landesjagdverband | Kommentare deaktiviert für Landesmeisterschaft der Junioren 2018 in Alt Bennebek

Landesparcoursschießen „Mannschaft“

Landesparcoursschießen „Mannschaft“ 2018 in Heide durchgeführt

T.I.R.O Sieger mit 179 Tauben

Am 25. und 26. Mai 2018 fand auf dem Schießstand in Heide das Landesparcoursschießen der Mannschaften statt. Das Parcourschießen wird sicherlich nicht zu Unrecht als eine der „Königsdisziplinen“ im jagdlichen Schießen bezeichnet. Die besten vier Schützen aus einer Mannschaft mit max. sechs Schützen wurden gewertet. In der Ausschreibung wurde bereits darauf hingewiesen, dass der Schwierigkeitsgrad, den die Schützen zu absolvieren hatten, als sehr anspruchsvoll bezeichnet werden kann. Dies bewahrheitete sich, denn Olav Schreiner hat sich beim Aufbau einiges einfallen lassen und die Stände sehr interessant gestaltet. Unter exzellenten Rahmenbedingungen mussten die Jägerinnen und Jäger auf 60 Parcoursscheiben verteilt auf 3 Schießstände ihre Fähigkeiten beweisen. Es haben insgesamt 25Mannschaften mit 137 Jägerinnen und Jägern an den Landesmeisterschaften teilgenommen. Zum Abschluss der zweitätigen Veranstaltung führte der Landesobmann für das jagdliche Schießen Andreas Teiz gemeinsam mit Axel Claußen die Siegerehrung durch. Andreas Teiz freute sich über die gegenüber dem Vorjahr angestiegene Teilnehmerzahl mit 137 Jägerinnen und Jägern, was letztlich zeigt, dass die Veranstaltung etabliert ist. Auch wenn anspruchsvolle Tauben auf die Schützen warten ist es trotzdem für jede Jägerin und jeden Jäger eine interessante Veranstaltung. Platz 1 erreichte die Mannschaft von T.I.R.O mit 179Tauben. Die Schützen sind Andreas Neumann, Patrick Quast, Hans Wörmcke, Reinhard Beottger, Thomas Pahl und Frank Köhler. Auf den zweiten Platz mit 177Tauben kam die Mannschaft Dithmarschen Nord mit den Schützen Olav Schreiner, Carsten Schmielau, Markus Jasper, Hans Uwe Diener, Wulf von Buch und Willi Paulsen. Den dritten Platz mit jeweils 162 Tauben teilten sich die Mannschaft Hasenjäger Eiderstedt mit den Schützen Hartmut Walter, Ralf Peter Davids, Hartmut Fuchs, Timm Walter, Peter Lehmann und Uwe Jens Lorenzen und die Mannschaft der Kreisjägerschaft Plön 1 mit den Schützen Stefan Velfe, Norbert Radtki, Hans-Jürgen Dunkemmann, Daniel Gattermann, Hinrich von Donner und Heinrich Kruse. In der Einzelwertung der Damen erreichte Silvia Thater den ersten Platz mit 31 Tauben vor Johanna Eckardt mit 28 Tauben. Den dritten Platz teilten sich mit 26 Tauben Claudia von Kanitz, Susanne Sepehr und Birte Erichsen.

Die besten Einzelschützen in der Gesamtwertung waren Andreas Neumann mit 51 Tauben vor Olav Schreiner mit 48 Tauben und Patrick Quast mit 47 Tauben. In der Jugendklasse gewann Moritz Meyer-Loos mit 45 Tauben vor Markus Jasper mit 44 Tauben. Dritter wurde Kim-Marvin Klopfer mit 43 Tauben. In der Altersklasse gewann Hartmut Walter mit 43 Tauben vor Norbert Radtki mit 42 Tauben und Hans Wörmcke sowie Jürgen Stäcker mit jeweils 41 Tauben.

Der Vizepräsident des Landesjagdverband Schleswig-Holstein, Axel Claußen, bedankte sich bei Andreas Teiz für die Organisation und Durchführung der Landesmeisterschaft über zwei Tage und bei Olav Schreiner für den hervorragend aufgebauten Parcours.

Andreas Teiz dankte den Organisatoren und vor allem den Aufsichten, die eine Durchführung über zwei Tage mit einem absolut reibungslosen Ablauf überhaupt erst ermöglichen.

Andreas Teiz warb bei allen Jägerinnen und Jägern für die Teilnahme an den Schießen des Landesjagdverbandes. Die große Teilnehmerzahl in Heide zeigt, dass auch sehr anspruchsvolle Wettkämpfe für jeden, egal ob gerade den Jagdschein bestanden oder schon langjährige Jägerin oder Jäger, etwas ist.

Posted in Landesjagdverband | Kommentare deaktiviert für Landesparcoursschießen „Mannschaft“

Landesparcoursschießen „Mannschaft“

Landesparcoursschießen „Mannschaft“ 2018 in Heide durchgeführt

T.I.R.O Sieger mit 179 Tauben

Am 25. und 26. Mai 2018 fand auf dem Schießstand in Heide das Landesparcoursschießen der Mannschaften statt. Das Parcourschießen wird sicherlich nicht zu Unrecht als eine der „Königsdisziplinen“ im jagdlichen Schießen bezeichnet. Die besten vier Schützen aus einer Mannschaft mit max. sechs Schützen wurden gewertet. In der Ausschreibung wurde bereits darauf hingewiesen, dass der Schwierigkeitsgrad, den die Schützen zu absolvieren hatten, als sehr anspruchsvoll bezeichnet werden kann. Dies bewahrheitete sich, denn Olav Schreiner hat sich beim Aufbau einiges einfallen lassen und die Stände sehr interessant gestaltet. Unter exzellenten Rahmenbedingungen mussten die Jägerinnen und Jäger auf 60 Parcoursscheiben verteilt auf 3 Schießstände ihre Fähigkeiten beweisen. Es haben insgesamt 25Mannschaften mit 137 Jägerinnen und Jägern an den Landesmeisterschaften teilgenommen. Zum Abschluss der zweitätigen Veranstaltung führte der Landesobmann für das jagdliche Schießen Andreas Teiz gemeinsam mit Axel Claußen die Siegerehrung durch. Andreas Teiz freute sich über die gegenüber dem Vorjahr angestiegene Teilnehmerzahl mit 137 Jägerinnen und Jägern, was letztlich zeigt, dass die Veranstaltung etabliert ist. Auch wenn anspruchsvolle Tauben auf die Schützen warten ist es trotzdem für jede Jägerin und jeden Jäger eine interessante Veranstaltung. Platz 1 erreichte die Mannschaft von T.I.R.O mit 179Tauben. Die Schützen sind Andreas Neumann, Patrick Quast, Hans Wörmcke, Reinhard Beottger, Thomas Pahl und Frank Köhler. Auf den zweiten Platz mit 177Tauben kam die Mannschaft Dithmarschen Nord mit den Schützen Olav Schreiner, Carsten Schmielau, Markus Jasper, Hans Uwe Diener, Wulf von Buch und Willi Paulsen. Den dritten Platz mit jeweils 162 Tauben teilten sich die Mannschaft Hasenjäger Eiderstedt mit den Schützen Hartmut Walter, Ralf Peter Davids, Hartmut Fuchs, Timm Walter, Peter Lehmann und Uwe Jens Lorenzen und die Mannschaft der Kreisjägerschaft Plön 1 mit den Schützen Stefan Velfe, Norbert Radtki, Hans-Jürgen Dunkemmann, Daniel Gattermann, Hinrich von Donner und Heinrich Kruse. In der Einzelwertung der Damen erreichte Silvia Thater den ersten Platz mit 31 Tauben vor Johanna Eckardt mit 28 Tauben. Den dritten Platz teilten sich mit 26 Tauben Claudia von Kanitz, Susanne Sepehr und Birte Erichsen.

Die besten Einzelschützen in der Gesamtwertung waren Andreas Neumann mit 51 Tauben vor Olav Schreiner mit 48 Tauben und Patrick Quast mit 47 Tauben. In der Jugendklasse gewann Moritz Meyer-Loos mit 45 Tauben vor Markus Jasper mit 44 Tauben. Dritter wurde Kim-Marvin Klopfer mit 43 Tauben. In der Altersklasse gewann Hartmut Walter mit 43 Tauben vor Norbert Radtki mit 42 Tauben und Hans Wörmcke sowie Jürgen Stäcker mit jeweils 41 Tauben.

Der Vizepräsident des Landesjagdverband Schleswig-Holstein, Axel Claußen, bedankte sich bei Andreas Teiz für die Organisation und Durchführung der Landesmeisterschaft über zwei Tage und bei Olav Schreiner für den hervorragend aufgebauten Parcours.

Andreas Teiz dankte den Organisatoren und vor allem den Aufsichten, die eine Durchführung über zwei Tage mit einem absolut reibungslosen Ablauf überhaupt erst ermöglichen.

Andreas Teiz warb bei allen Jägerinnen und Jägern für die Teilnahme an den Schießen des Landesjagdverbandes. Die große Teilnehmerzahl in Heide zeigt, dass auch sehr anspruchsvolle Wettkämpfe für jeden, egal ob gerade den Jagdschein bestanden oder schon langjährige Jägerin oder Jäger, etwas ist.

Posted in Landesjagdverband | Kommentare deaktiviert für Landesparcoursschießen „Mannschaft“

Assistenz der Geschäftsführung (m/w) gesucht

Kollege gesuchtAssistenz der Geschäftsführung (m/w) gesucht

Wer sich für Wild, Jagd und Natur einsetzen möchte, kann sich jetzt beim Landesjagdverband Schleswig-Holstein bewerben: Zur Unterstützung der Geschäftsführung bei allen operativen und strategischen Themen sucht der Verband zum 1. August einen Assistenten.

Der Landesjagdverband Schleswig-Holstein (LJV) stellt zum 1. August einen Assistenten der Geschäftsführung (m/w) ein. Arbeitsplatz ist die Geschäftsstelle des LJV in Flintbek. Die Stelle ist zunächst auf drei Jahre befristet. Als Schnittstelle zwischen der Geschäftsführung und den Fachbereichen sind Sie für die Organisation, Koordination und die Administration verantwortlich. Themenfelder Ihrer Arbeit sind unter anderem Vor- und Nachbereitung von Gremiensitzungen, fachliche Unterstützung im Bereich der Jugendarbeit, Öffentlichkeitsarbeit, Landwirtschaft und Forstwirtschaft, aber auch die Planung und Durchführung von Veranstaltungen.

Im Detail:

  •     Unterstützung der Geschäftsführung
  •     fachliche Unterstützung im Bereich Jugendarbeit, Öffentlichkeitsarbeit, Landwirtschaft, Forst
  •     Terminkoordinierung für Geschäftsführung und Präsident
  •     Begleitung und Dokumentation interner Meetings
  •     inhaltliche und fachliche Vorbereitung von politischen Gesprächen von Geschäftsführung und Präsident
  •     Vor- und Nachbereitung von Präsidiumssitzungen
  •     Planung und Durchführung von Veranstaltungen
  •     Erarbeitung von Entscheidungsgrundlagen für die Geschäftsführung
  •     Ansprechpartner/in für Mitarbeiter/innen für organisatorische Fragen
  •     administrative, organisatorische und koordinierende Tätigkeiten im Rahmen der Geschäftsführungsassistenz

Ihr Profil:

  •     abgeschlossenes Hochschulstudium
  •     Berufserfahrung (verbandspolitisch oder politisch)
  •     gutes Ausdrucksvermögen in Wort und Schrift
  •     sicherer Umgang mit MS-Office-Programmen, PowerPoint, elektronische Medien
  •     Jagdscheininhaber
  •     großes Interesse an Jagd, Naturschutz und Wildbiologie
  •     Dänisch und Englisch in Wort und Schrift sind wünschenswert
  •     Sie zeichnen sich durch sicheres Auftreten, gutes Durchsetzungsvermögen, Kommunikations- und Verhandlungsgeschick aus
  •     Sie sind teamfähig, belastbar und zeigen Einsatzbereitschaft sowie Flexibilität
  •     Ihr Handeln wird durch eine systematische und analytische Arbeitsweise geprägt
  •     Sie sind vertrauenswürdig und loyal

Bitte fassen Sie die einzelnen Dokumente Ihrer Bewerbungsunterlagen zu einer PDF-Datei zusammen und senden Sie Ihre Bewerbung unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen, Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins und der Kennziffer „AGF-2018“ bitte bis zum 30. Juni 2018 an:

Landesjagdverband Schleswig-Holstein e.V.
Herr Marcus Börner
 m.boerner@ljv-sh.de

Posted in Landesjagdverband | Kommentare deaktiviert für Assistenz der Geschäftsführung (m/w) gesucht