Gemeinsam Flagge zeigen

Der Deutsche Jagdverband (DJV) ruft zu Geschlossenheit auf / Kundgebungen in Stuttgart und Düsseldorf geplant.

»Nordrhein-Westfalen hat ein „ökologisches“ Jagdgesetz auf den Weg gebracht, das jagd-, tier- und artenschutzfeindlich ist und vor Ideologie nur so strotzt. In Baden-Württemberg will die Landesregierung per Durchführungsverordnung Regelungen des Jagd- und Wildtiermanagementgesetzes ohne Anlass verschärfen. Rote Linien sind damit überschritten. Jetzt gilt es, gemeinsam Flagge zu zeigen, ihr Bundesland könnte als nächstes betroffen sein. Um einer Interessenpolitik auf dem Rücken von Wild, Jagd und Natur eine klare Absage zu erteilen, rufen der LJV Baden-Württemberg für den 4. März in Stuttgart und der LJV Nordrhein- Westfalen für den 18. März in Düsseldorf zur Großdemonstration auf. Das gesamte DJV-Präsidium unterstützt die Aufrufe und fordert alle Jägerinnen, Jäger und Menschen des ländlichen Raumes auf, Solidarität zu zeigen.«

Den vollständigen Aufruf finden Sie hierDemo-Aufruf_FV

This entry was posted in Allgemein. Bookmark the permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>