Jungjäger 2016: Wieder ein erfolgreicher Jungjägerkurs!

Mölln (ik) – Die wohl härtesten Lernwochen liegen nun endlich hinter ihnen. 22 Teilnehmer des Jungjägerkurses 2016 der Kreisjägerschaft Herzogtum Lauenburg erhielten nach bestandener Prüfung am 27. Mai ihre Jägerbriefe und wurden somit als Jungjäger in das „Jägerleben“ und die Natur entlassen. Die Übergabe der Jägerbriefe auf dem Schießstand Waldhof durch Kreisjägermeister Horst Meister und KJS-Vorsitzenden Bernd Karsten erfolgte mit guten Ratschlägen und natürlich auch mahnenden Worten. Meister erinnerte die jungen Waidgesellen an die Wahrung der Ethik und verliest die zehn Gebote eines Jägers, wobei das höchste Gebot die Achtung vor der Kreatur beinhaltet. Karsten begann seine Ansprache mit „Genießen Sie die vor Ihnen liegenden Jagdjahre“ und erfreuen Sie Sich an der Natur“. Nach einem großen Waidmannsheil für alle Prüflinge wurde – mit inzwischen auffallend entspannten Gesichtern – bis in die späte Nacht mit Freunden und Ausbildern direkt auf dem Schießstand die herrliche Frühlingsnacht bei festen und flüssigen Genussmitteln entsprechend gewürdigt.

Jürgen Schmal als Vertreter der Jagdbehörde, Kreisjägermeister Horst Meister und Vorsitzender Bernd Karsten überreichten die Jägerbriefe.

Jürgen Schmal als Vertreter der Jagdbehörde, Kreisjägermeister Horst Meister und Vorsitzender Bernd Karsten überreichten die Jägerbriefe.

JJ Mai0005.JPG Noch sind die Gesichter ernst – die Jägerbriefe noch nicht überreicht…


Noch sind die Gesichter ernst – die Jägerbriefe noch nicht überreicht…

Hier sieht es anders aus: entspannte Gesichter und Freude pur. Die Prüfung ist geschafft, die Jägerbriefe haben 90 Prozent der Prüflinge erhalten, das Waidwerken kann beginnen!

Hier sieht es anders aus: entspannte Gesichter und Freude pur. Die Prüfung ist geschafft, die Jägerbriefe haben 90 Prozent der Prüflinge erhalten, das Waidwerken kann beginnen!

This entry was posted in Allgemein, News. Bookmark the permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>