Lebensretter in der Wiese

Alljährlich das Problem für die Kitze: der Landwirt kommt mit seinem Kreiselmäher! Das kann den Tod für viele Kitze, die dort im hohen Gras liegen, bedeuten – wenn es da nicht die Jäger geben würde, die mühevoll mit und ohne Hund das Gras nach Kitzen absuchen und sie „geruchssicher“ eingepackt in Gras heraustragen. So auch in Güster im Revier von Heino Koch. Fünfzehn „Lebensretter“ – Jäger, Kinder und Hunde – trafen sich dort um Kitze im hohen Gras zu suchen. Im ersten schweißtreibenden Durchgang wurde ein Kitz gefunden und ein weiteres sah der Landwirt kurz vor dem Mähen einwechseln. Noch einmal musste die gesamte Wiese abgesucht werden. Das war von Erfolg gekrönt, auch dieses Kitz wurde gefunden und herausgetragen.

Jäger in Wiese

0005

Kitz

Bjoern

This entry was posted in Allgemein. Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.