Nachlese zum Jägerflohmarkt 2013

IMG_1848Bereits zum dritten Mal wurde auf der Wiese in Müssen an den vielen Ständen verkauft, gekauft, gehandelt und bestaunt. Trotz des vorhergesagten schlechten Wetters kamen zu diesem Jägerflohmarkt wieder zahlreiche Besucher. Aufgrund des vielseitigen Programms gab es für jeden Besucher spannendes zu entdecken. Egal ob man Hundefreund oder Liebhaber des Schießens war oder ob man einfach nur Leckeres Essen wollte, alles war im Angebot. Der Verein Deutsch-Drahthaar, Gruppe Hamburg führte den Besuchern vor, wie man einen Hund dieser Rasse auf die Jagd vorbereitet. Die Zuschauer waren insbesondere vom sehr guten gehorsam beeindruckt. Die Teckelbesitzer waren in erster Linie mit ihren Hunden zur gleichzeitig stattfindenden Zuchtschau gekommen. Formwertrichter Wilfried Petersen aus Klein Barkau bewertete die Teckel nach Form und Haarqualität. Als die Kanonen der Freunde des Schwarzpulvers gezündet wurden, zeigten sich alle Hunde als sehr wesensfest.

IMG_1894

 

Die Bläser der Kreisjägerschaft sorgten mit ihren musikalischen Beträgen für eine angemessene Atmosphäre und wurden mit einem entsprechenden Applaus belohnt. Trotz des einsetzenden Regens waren alle Besucher des Jägerflohmarktes gut gelaunt und zogen zufrieden nach Hause. Der Eine, weil er ein gutes Schnäppchen gemacht hatte, der Andere weil er gute Geschäfte gemacht hatte und Jener, der sich einfach gut unterhalten hatte.

This entry was posted in Hegering 10, Kreisjägerschaft. Bookmark the permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>