News Hegering 10

Damenjagd 2017, im Hegering 10

Die Hegeringleiterin, Ute Olsson-Wollner hatte am 10. September 17 zu einer Damenjagd ins Revier eingeladen. Schon am Nachmittag trafen 5 Damen zu Kaffee und Kuchen bei der Hegeringleiterin ein und es entstand sofort eine angeregte Unterhaltung rund um die Jagd. Als es dann Zeit wurde für den Ansitz wurden die wichtigen rechtlichen Formalitäten erledigt und das freigegebene Wild bekannt gegeben. Es war ein Ansitzwetter wie es besser nicht sein konnte und man blieb bis zum letzten Büchsenlicht auf den Hochsitzen. Es waren einige Schüsse gefallen und alle kamen ganz gespannt auf den Hof der Hegeringleiterin zurück und die Strecke konnte sich sehen lassen. Natürlich wurde über den reichlichen Anblick berichtet und auch darüber wie das Wild zur Strecke kam. Ein Erinnerungsfoto durfte natürlich nicht fehlten. Anschließend saßen die Damen noch bei leckerer Suppe zusammen und man verabredete sich schon zur Gänsejagd in einem anderen Revier und eines war am Ende des Abends sicher, wir wiederholen diese Damenjagd auf jeden Fall im nächsten Jahr.

Damenjagd_HR10

*******************************************************************************

Hegeringschiessen 2017

Zum diesjährigen Hegeringschießen kam leider nicht die gewohnte Anzahl von Mitgliedern. Dennoch hatten wir viel Spass und die Schiessleistungen waren auch ganz ansehnlich. Am Schluß kamen dann noch 5 Schützen zusammen um den Wanderpokal, in Form einer Holzscheibe, gestiftet von Ralf Kronfeld auszuschießen. Gemessen wurde sich auf den laufenden Keiler mit 5 Schuß. In diesem Jahr war Heinz Hermann Fink mit 43 Ringen der beste Schütze. Gefolgt von Henning Wittkamp mit 33 Ringen. Damit geht die Scheibe wieder einmal nach Lütau.

Hegeringschiessen_2017

Die Hegeringleiterin, Ute Olsson-Wollner, übergab den Wanderpokal an
Heinz Hermann Fink aus Lütau.

Comments are closed.